U16 Zell – Schwaz

Das U16 Spiel Zell – Schwaz ging mit 15minütiger Verspätung los, da sich die Anreise für die Gäste etwas schwierig gestaltet hatte. Dies merkte man ihnen dann auch gleich an und Zell konnte sich eine Führung herausspielen (12:2). Die Silverminers fingen sich wieder und so ging es mit 20:15 für die Gastgeber in die erste Viertelpause. Im 2. Viertel zeigten die Hausherren, dass sie sich dieses Spiel sichern wollten und erspielten sich eine deutliche Führung zur Halbzeit (44:23). Die zweite Halbzeit verlief etwas ausgeglichener, mit Vorteilen für Zell am See, und so ging der Sieg verdient an die Salzburger Heimmannschaft (80:49).

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.