RAIDERS vs Bulls

Statt den Kitzbüheler Slalom am Ganslernhang erste Runde fußfrei zuhause mitzuerleben, trafen am Samstagvormittag in der Leitgebhalle der Tabellenführer, die SWARCO RAIDERS Tirol, auf die USI Bulls. Beide Mannschaften zeigten von Beginn weg ambitionierten Basketball, doch konnten die Bulls das hohe Tempo der Raiders niemals mitgehen. Nach fair geführten vierzig Minuten konnten die heimischen Raiders schlussendlich verdient mit 90 zu 61 vom Platz gehen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.