BSC Salzburg gegen USI Bulls Innsbruck

Am 01.12.2018 um 16:15 war der Anpfiff zum zweiten Spiel von BSC Salzburg gegen die USI Bulls Innsbruck im SZM Salzburg. Nach einem abwechslungsreichen ersten Viertel in dem es auf beiden Seiten bis in die sechste Minuten Gleichstand stand und sich BSC mit einem Vorsprung von acht Punkten absetzen konnte, wurde auch der Weg in das zweite Viertel geebnet. Kontinuierlich punkteten die Jungs von BSC Salzburg. Die Gäste aus Innsbruck wurden gut verteidigt und daher stand es zur Halbzeit 35 BSC zu 23 USI Bulls. Während der Halbzeit haben die Tiroler ordentlich Kraft getankt und die Aufholjagd konnte beginnen. Am Ende des dritten Viertels kamen die Gäste bis auf zwei Punkte heran und es stand 46 BSC zu 44 USI Bulls. Somit war eine perfekte Ausgangslage für das letzte Viertel geschaffen und alles war offen. Im vierten Viertel mobilisierte BSC alle Kräfte und konnte sich einen Vorsprung von zehn Punkten erarbeiten. Die Tiroler reagierten schnell und konterten zwei Minuten vor Schluss mit zwei Dreiern und einem Jump Shot. So kamen die Gäste schnell wieder an BSC heran. Die letzte Minute war spielentscheidend, denn BSC konnte einen wichtigen Dreier aus dem Eck verwandeln und setzte ein paar Sekunden danach noch zwei Freiwürfe darauf.

Endstand: 62 BSC und 57 USI Bulls

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.