Ein voller Erfolg

Trotz der Niederlage im Halbfinale der Tiroler Landesliga gegen unser 1er Team, kann die Saison nur als ein solcher bezeichnet werden. Daher wollen wir noch einmal zurückblicken, auf ein tolles erstes Jahr:

Im Durchschnitt nicht einmal 20 Jahre jung und beinahe gänzlich unerfahren in der Landesliga konnte man sich im Laufe der Saison unglaublich weiterentwickeln. Am Anfang von den meisten noch als zwei sichere Siege gehandelt, wurde den Gegnern schnell klar, zum Unterschätzen sind die Mannen rund um Spielertrainer Weis nicht! Nach zwei unglücklichen Niederlagen am Anfang der Saison musste man sich später nur mehr den beiden Mannschaften geschlagen geben, welche Ambitionen für die 2. Bundesliga haben (und teilweise auch schon Gehalt an Spieler zahlen um sie ins Heilige Land Tirol zu locken). Gegen den Rest der Liga behielt man eine weiße Weste und konnte die Saison mit einem unerwarteten, aber durchaus verdienten 3ten Platz abschließen, da man das direkte Duell gegen die punktgleiche USI für sich entscheiden konnte. Zum Schluss der Saison standen noch zwei vereinsinterne Duelle auf dem Programm. Vor allem die Halbzeitführung im letzten regulären Saisonspiel, gegen die Raiders 1, mit vielen starken Phasen, macht Lust auf mehr.

Auch im Halbfinale kam es wieder zum Aufeinandertreffen der Raiders. Allerdings konnten wir die Kampfmannschaft hier nur bedingt „ärgern“.

Nach zwei Spielen verabschieden wir uns für die Saison und gehen in die wohl verdiente Frühlings? Pause.

Am Ende möchten wir uns noch bei unseren Spielern bedanken für die Unterstützung und den Einsatz in der vergangenen Saison. }

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.