2. Bundesliga: Zweiter Saisonsieg für die Tiroler Kämpferherzen

Am Sonntag, den 20.10.2019 trafen die Basketballer der SWARCO RAIDERS Tirol im fünften Spiel der Basketball Zweite Liga auf die UDW Alligators. Tip Off war um 16:00 Uhr im BORG Dt.Wagram. Mit dem Endstand von 61:69 holten sich die Tiroler den zweiten Sieg in der B2L.

Hammermäßiger Start und Vorsprung zur Halbzeit

Gleich zu Beginn des Spiels legten die Jungs von SWARCO RAIDERS Head Coach Felix Jambor richtig vor. Mit einer soliden 10-Punkte Führung machten sie ihre Absichten klar. Die Defense bewies gute Hände, einige Fouls waren allerdings auch dabei. Nach dem ersten Viertel stand es 15:21. Einige recht hektische Spielminuten folgten. Die SWARCO RAIDERS konnten allerdings immer wieder einen Run hinlegen und somit ihre Führung zur Halbzeit auf 25:35 ausbauen.

Gutes drittes Viertel, Spannungsmomente am Ende

Das dritte Viertel begann ruhig. In den ersten fünf Minuten erzielten beide Seiten insgesamt nur sechs Punkte. Das änderte sich allerdings ab der zweiten Hälfte des dritten Viertels. Nach 30 Spielminuten führten die SWARCO RAIDERS mit 18 Punkten vor den UDW Alligators. Das wollten die Gastgeber nicht auf sich sitzen lassen und holten zum Gegenschlag aus. Sie erzielten ganze 24 Punkte im letzten Viertel und konnten so ihren Rückstand auf 61:69 verringern. Die SWARCO RAIDERS Tirol holten sich den zweiten Sieg in ihrer ersten Saison in der B2L.

SWARCO RAIDERS Head Coach Felix Jambor: „Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Auswärtssieg geholt haben. Es war wie erwartet ein schweres Spiel. Wir haben gewusst Deutsch Wagram ist ein junges, talentiertes und hungriges Team, das vor allem zuhause sehr gefährlich ist. Gratulation an sie für ein gutes Basketballspiel! Wir haben bis ins vierte Viertel unseren Gameplan sehr gut umgesetzt und tollen Basketball gespielt. Wir waren weit vorne, aber haben dann die Nerven ein bisschen verloren gegen die druckvolle Defense von Deutsch Wagram. Dadurch haben wir sie noch ein bisschen herankommen lassen. Aber wir haben einen guten Job gemacht heute und sind sehr zufrieden. Es war ein wichtiger Sieg.“

Ausblick

Bereits kommendes Wochenende wartet das nächste Auswärtsspiel auf die Tiroler Kämpferherzen. Am Sonntag, den 27.10.2019 spielen die SWARCO RAIDERS Tirol um 17:00 Uhr gegen die Fürstenfeld Panthers.

Das nächste Heimspiel ist erst am Sonntag, den 03.11.2019. Tip Off ist um 16:30 Uhr im Landessportzentrum Tirol gegen die KOS Celovec.

#weareraiders #weareone #wearebasketball

 

61:69 (15:21 / 25:35 / 37:55)

Punkte SWARCO RAIDERS Tirol:

#15 O.Vujakovic        29

#6 S.Oberhauser       13

#11 J.Gardiner           10

#3 M.Benefelds          6

#5 N.Markovic             5

#9 E.Bechrakis            2

#8 M.Cisse                     2

#25 C.Vuilleumier        2

Bericht: SWARCO Raiders Tirol

Fotocredit: Pictorial / M.Filippovits

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.