Heute, am 8.12.2018 sind wir, zehn wU14 Spielerinnen und Rania von der wu16 nach…

Heute, am 8.12.2018 sind wir, zehn wU14 Spielerinnen und Rania von der wu16 nach Feldkirch gefahren, um unser erstes Spiel gegen die wU16 Mannschaft zu bewältigen. Dort angekommen, kamen wir voller Motivation in die Halle, wo auch schon unsere Gegnerinnen, die Baskets Feldkirch, sich auf das Spiel vorbereiteten. Im ersten Viertel gelangen uns gute Pässe und eine schöne Bewegung des Balles. Wir konnten durch phasenweise schöne Reboundarbeit und aggressive Verteidigung immer wieder den Ball gegen die körperlich überlegenen Gegenspielerinnen gewinnen. Jedoch erkämpften sich die Gegner doch noch recht oft den Ball und konnten weiter anschreiben. Somit endet die erste Halbzeit mit 47:13. Leider schafften wir es in der zweiten Halbzeit nicht mehr ins Spiel zu finden und verloren immer mehr Bälle. Trotzdem kämpften wir bis zum Schluss, um jeden möglich Ball oder Korb für uns zu gewinnen. Das Spiel ging am Ende doch noch recht deutlich für die Vorarlbergerinnen aus. Die Niederlage nehmen wir als Herausforderung an, um bis zu unserem Rückspiel im Jänner viel zu trainieren, um dann auch bis zum Schluss mit den Gegnern mithalten zu können.

Bericht: Rania, Sina und Greta

posted on Facebook. Click to see original (You’ll leave our Homepage)