Am 5.5.2019 fand im Rahmen des Final Days der Tiroler Meisterschaften das wu14 …

🏀🏀 Am 5.5.2019 fand im Rahmen des Final Days der Tiroler Meisterschaften das wu14 Finale zwischen den TI Eagles und den Tour Alpine Diamonds statt. Mit einem sehr jungen Team (3x u14 Spielerinnen, 6x u12 Spielerinnen) konnten die Eagles im ersten Viertel sehr gut mit den Gegnern mithalten. Saubere Defensearbeit und gute Aktionen in der Offense verhalfen uns den Abstand gering zu halten. In den folgenden beiden Vierteln konnten sich die Gegnerinnen aus Kirchberg durch einfache Fast Breaks absetzen und den Vorsprung ausbauen. Die Innsbruckerinnen ließen sich davon nicht untergrigen und starteten, mit dem Ziel das letzte Viertel für sich zu entscheiden, in das Spiel. Die Motivation und Arbeit im Spiel zeigte wieder einmal mehr, welches Potential im Team steckt und das Viertel konnte mit 11:6 gewonnen werden. Es ist schön zu sehen wie sich die Mädels weiterentwickeln und wie auch Spielerinnen, welche zu Beginn der Saison im Spiel noch nicht so viel Verantwortung übernommen haben, ihren Platz finden und ihre Aufgaben sehr gut meistern. Das Spiel ging schlussendlich klar an die Kirchbergerinnen, aber der EInsatz der Innsbruckerinnen zeigt, dass hier noch klar Luft nach oben ist. Wir freuen uns auf die kommende Saison. 🏀💪🏼🥈
#goeagles🦅
#tibasketball

Für die TI Eagles spielten: Sina Kavakebi (20), Anna Baumgartner (8), Lilly Wieser (2), Lisa Aichner (2), Flora Peer, Hannah Köll, Lea Steger, Sophia Pirkner




posted on Facebook. Click to see original (You’ll leave our Homepage)