Towers vs titans

Towers weiter makellos! Sieg gegen die TI Titans Innsbruck

Ein wahrer Basketball-Krimi ereignete sich am Sonntag in der Kufstein Arena.

Vor der tollen Kulisse von 150 Zusehern starteten die Festungsstädter furios und konnten
sich ein wenig absetzen. Der im ganzen Spiel herausragende Point Guard Peter Hribar lief
früh heiß und konnte mit seinen Zügen zum Korb, aber auch insgesamt 6 Dreipunktewürfen 
den Innsbruckern nach und nach den Zahn ziehen.

Mit dem Zwischenstand von 25:18 ging es in die erste Viertelpause.
Leider ließ im zweiten Viertel die Intensität in der Verteidigung stark zu wünschen übrig
und die Mannen aus der Landeshauptstadt konnten den Rückstand bis zur Halbzeit
auf 35:31 verkürzen.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Als die TI Titans im dritten Viertel
bis auf 2 Punkte rankamen drohte die Parte zu kippen.

Doch der bereits erwähnte Star des Abends - Peter Hribar - wusste jedes Mal die richtige
Antwort und konterte die Innsbrucker Bemühungen mit einem Dreier.

Im letzten Viertel erhöhten die leicht dezimierten Towers (mit Markus und Fiedler fehlten zwei Starter) nochmal den Druck in der Verteidigung und konnten rund 4 Minuten vor Ende bei +12
die Begegnung vorentscheiden. Die letzten Minuten wurden noch routiniert zu Ende gebracht.

Somit startet man mit zwei Siegen in die ersten beiden Spiele. Im Dezember wird sich dann zeigen wie gut die Kufstein Towers wirklich sind wenn man 4 Spiele in 15 Tagen bestreiten darf.

Scorers der Towers gegen die TI Titans Innsbruck:
Hribar 27, Thaler 22, Leitgeb 10, Nagele 6, Gil Fuentes 5, Gintschel 2;

Nächstes Heimspiel:
Samstag, 09. Dezember 2017 18:00
Basketballclub Kufstein Towers vs. USI Bulls Innsbruck

(Bericht Kufstein)